Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Der Skilift Beerfelden-Immer wieder toll!

Am Skilift Beerfelden bei Flutlicht © Ski-Anfänger-Blog.de

Am Skilift Beerfelden bei Flutlicht © Ski-Anfänger-Blog.de

Über Feiertage habe ich mir Zeit genommen, einen kurzen Erfahrungsbericht über unseren Skiausflug an Skilift Beerfelden zusammenzufassen. Ich hoffe, dass Du dadurch eine positive Meinung über unsere kleine Skipiste bilden kannst und unser Skilift zu besuchst.

Vor ein Paar Wochen hat es stark geschneit. Ja, das war eine vielversprechende Zeit für alle Skifahrer aus meiner Region, die jetzt leider vorerst vorbei ist. In dieser kurzen Zeit haben wir es geschafft den Skisaison schon vor Weihnachtsfeiertagen zu eröffnen und unser Skilift Beerfelden zu besuchen und das ganze, zwei Mal. Yeah! =) Nicht jedes Jahr haben wir im Odenwald eine Möglichkeit schon vor Weihnachten Ski zu fahren. Jetzt aber zum Erfahrungsbericht…

Der erste Tag am Skilift : Endlich mal wieder Ski fahren

Am Sonntag den 09.12 haben wir uns den ganzen Tag überlegt, ob wir doch Skifahren gehen oder lieber daheim bleiben sollen. Glücklicher Weise haben wir uns für das Zweite entschieden. Schnell unsere Skier vom Dachboden geholt und im Auto verstaut, Skihose und Skijacke angezogen, Skihelme und Ski-Handschuhe auch nicht vergessen. Es hat keine Stunde gedauert bis wir für unseren ersten Ski-Ausflug bereit waren. Die Fahrt zum Skilift hat etwas gedauert, weil durch den starken Schneefall unsere B45 noch nicht geräumt war. Das hat uns aber nicht aufgehalten.

Meine Freundin oben am Beerfeldener © Ski-Anfänger-Blog.de

Meine Freundin oben am Beerfeldener © Ski-Anfänger-Blog.de

In ca. einer halben Stunde waren wir am Skilift Beerfelden. Der Skilift hatte schon seit ein Paar Tagen geöffnet. Wir haben uns schnell bereitgemacht, Skipässe gekauft und ab auf die Piste.

Es hat die ganze Zeit geschneit, dementsprechend gab es reichlich Schnee auf der Skipiste und es herrschte fast perfekte Fahrverhältnisse. Da die Skipiste nicht extra präpariert wurde, wie man das von den größeren Skipisten kennt, sind wir fast im Pulverschnee gefahren und der ganzzeitige Schneefall hat uns überhaupt nicht gestört.

Der Vorteil des Skiliftes ist, dass er ganz in der Nähe liegt, nur 17km von unserem Wohnort entfernt. Deshalb können wir auch nach einem Arbeitstag oder ganz spontan am Sonntag für ein Paar Stunden Ski fahren gehen, schließlich haben wir ganze Skiausrüstung am Dachboden liegen. So war es auch an diesem Sonntag. Solch eine gute Möglichkeit konnten wir uns nicht entgehen lassen, vor allem, wenn das Wetter mitmacht.

Der zweite Tag am Skilift: Beste Bedinungen zum Ski fahren

Am 12.12 haben wir gesehen, dass die Temperaturen in kommenden Tagen steigen werden, und der Schnee selbstverständlich auftauen wird. Deshalb haben wir uns entschieden noch einmal Ski fahren zu gehen.

Pistenbully am Skilift Beerfelden © Ski-Anfänger-Blog.de

Pistenbully am Skilift Beerfelden © Ski-Anfänger-Blog.de

Als wir am Skilift ankamen, war meine Cousine mit ihrem Mann schon da. Sie hatten schon einige Abfahrten hinter sich und haben sehr positiv über den Zustand der Piste geäußert. Über solch eine positive Rückmeldung hat mich nicht überrascht, weil ich kurz davor einen kleinen Pistenbully gesehen habe., mit dem Skiliftbetreiber die Skipiste präpariert hat. Da wurde ich sehr neugierig, die Skipiste selbst auszutesten.

Schon während wir vom Skilift nach oben „gezogen“ wurden, habe ich deutliche Verbesserungen gemerkt. Die Piste war deutlich ebener und flacher als zuvor und hat zudem keine Löscher im Schnee gehabt. So konnte man ohne größere Anstrengungen nach oben fahren. Das gleiche kann ich auch über die Abfahrtsstrecke sagen, weil sie ebenso sehr schön vorbereitet wurde.  Jeder Skianfänger würde locker die Skiabfahrt bewähltigen.

Fazit zum Saisonauftakt am Skilift Beerfelden

Die Skipiste war sehr gut präpariert und es gab nicht viele Skifahrer am Skilift. Das letzte deshalb, dass es noch für den Winter zu früh war. =) Die vergangenen Tage haben uns sehr viel Spaß gemacht. Der Einsatz des Pistenbullys hat sich sehr gelohnt. Daher kann man eindeutig sagen, dass der Skisaison im Odenwald erfolgreich eröffnet wurde.

Skipiste in Beerfelden Blick von unten © Ski-Anfänger-Blog.de

Skipiste in Beerfelden Blick von unten © Ski-Anfänger-Blog.de

Inzwischen wurde der Winter vom milderen Wetter unterbrochen, sodass unsere Skier wieder am Dachboden

nutzlos liegen. Wie schon der Titel dieses Artikels heißt, ist das Skifahren am Beerfeldener Skilift immer wieder toll, leider nur zu wetterabhängig.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Skiliftbetreiber für das gelungene Skisaison-Auftakt bedanken und hoffe, dass der Winter uns nicht im Stich lässt und wieder in den Odenwald zurückkehrt.

Update zum Skilift Beerfelden

Es schneit schon seit ein Paar Tagen wieder im Odenwald. Deshalb kann man wieder Ski fahren. Der Skilift hat ab heute, den 17.01.2013, wieder geöffnet. Ich hoffe, dass der Schnee jetzt etwas länger, sagen wir mal bis März =), liegen bleibt. Ach ja, ich habe heute bei YouTube ein kleines Video von OdenwaldTV zum Beerfelder Skilift gefunden.