Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Familienurlaub – Die wichtigsten Punkte für einen reibungslosen Urlaub

Tipps für einen stressfreien Urlaub © ski-anfaenger-blog.de

Tipps für einen stressfreien Urlaub © ski-anfaenger-blog.de

Urlaub mit der ganzen Familie ist oft mit viel Stress verbunden.  Eine sorgfältige Planung ist da unverzichtbar. Um Dir die Planung zu erleichtern, habe ich die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst.  Diese werden Dir helfen, Euren Familienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Der geeignete Urlaubsort auswählen

Manche Reiseziele mögen zwar paradiesisch für die Eltern erscheinen,  sind aber oft ungeeignet für Kinder.  So solltet Ihr zum Beispiel extreme Klimaveränderungen vermeiden, da Kinder auf diese oft viel stärker reagieren als Erwachsene. Des Weiteren solltest Du im Vorfeld über jegliche Gesundheitsrisiken der gewünschten Urlaubsorte erkunden. Auch sollte auf sehr lange Anreisen mit Kindern und speziell mit Kleinkindern verzichtet werden. Planst Du mit dem Flugzeug zu verreisen, empfehle ich regelmäßig die Angebot der Billigflieger zu checken.

Eigenes Reisedokument für Kinder ist bei Auslandsreisen Pflicht

Seit Juni dieses Jahres benötigen Kinder einen eigenen Ausweis für Auslandsreisen. Der Vermerk im Pass der Eltern genügt nicht mehr. Kinder bis 12 Jahre benötigen einen Kinderreisepass und Kinder über 12 Jahre benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass abhängig vom jeweiligen Reiseziel. Informiere Dich daher immer frühzeitig über Einreisebestimmungen der anvisierten Länder und achtet auf die Gültigkeit eurer Reisedokumente.

Krankenversicherung darf im Urlaub nicht fehlen

Eine europäische Krankenversicherungskarte sollte immer mit auf Deine Reise, für den Fall, dass man während des Urlaubs einen Arzt benötigt. Besonders zu beachten ist jedoch, dass der gesetzliche Schutz der Krankenversicherung an der Grenze der Europäischen Union endet. Planst Du also eine Reise über die Europäische Union hinaus, solltest Du auf jeden Fall eine Auslandsreiseversicherung abschließen. Diese übernimmt nicht nur die Kosten beim Arzt, sondern auch die eines Rücktransports falls benötigt. Oftmals ist es hier günstiger einen Jahresvertrag abzuschließen, dieser gilt dann für alles Reisen im zutreffenden Jahr.

Welche Unterkunft auswählen? Natürlich Familienfreundlich!

Bei der Unterkunft solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass es sich um eine familienfreundliche Unterkunft handelt. Freizeit- und Unterhaltungsprogramme für Kinder, wie Kinderclubs, Kinderanimationen, usw. bieten viel Spaß und Abwechslung für die Kleinen und große Entspannung für die Eltern. Daher solltest Du bei der Auswahl der Unterkunft immer darauf achten, dass genügend Abwechslung für Eure Kleinen geboten wird

Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, kann nützlich sein

Speziell für Frühbucher, empfehle ich immer eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Kinder werden öfter mal kurz vor Urlaubsantritt krank. Somit könntest Du Euren Urlaub schnell und einfach stornieren, beziehungsweise Du bekommst einen Teil Deines Geldes zurück. Die Summe richtet sich meisten danach, wie kurzfristig man den Urlaub absagt. Generell kosten Reiserücktrittsversicherungen um die 100 Euro, definitiv eine Investition, die sich lohnt.

Diese Tipps gelten selbstverständlich nicht nur für einen Sommerurlaub, sondern auch für einen Urlaub im Winter. Besonders jetzt, wenn Du in den Winterferien Dich noch kurzfristig für einen Skiurlaub entscheidest. Ich wünsche Dir viel Spaß und eine wunderschöne Zeit in Eurem nächsten Urlaub mit der ganzen Familie!

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Dir diesen Artikel gefallen? Dann bewerte, kommentiere oder teile ihn hier mit deinen Freunden!
Rating: 3.4/5 (9 votes cast)

Ein Kommentar

  1. Eine Rücktrittsversicherung ist sehr nützlich, würde ich gerade bei einem Familienurlaub auf jedenfall abschliessen. In unserer Familie ist das so das sich vor Urlauben die Kinder gerne etwas gebrochen haben oder so und dann der Urlaub ins Wasser gefallen ist.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.