Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Ski-Ausrüstung kaufen oder mieten/leihen?

Ski-Fahrer © Skistar Trysil - Flickr.com

Ski-Fahrer © Skistar Trysil – Flickr.com

Der Winter ist bald da. Der erste Ski-Ausflug ist bereits auch vorgeplant. Jetzt taucht die Frage auf, ob Du die Ski-Ausrüstung mieten oder besser gleich kaufen solltest.  Ja die Frage ist nicht einfach. Denn wer weißt, ob Dir das Ski-Fahren gefällt? Folgende Punkte helfen Dir Dich zu entscheiden, ob Du die Ski-Ausrüstung mieten oder kaufen solltest.

Was spricht für das ausleihen der Ski-Ausrüstung?

Für Dich als Ski-Anfänger, der seine ersten Schritte auf dem Schnee macht, empfehle ich erst Ski-Ausrüstung zu mieten. Es lohnt sich nicht, neue Ski-Ausrüstung zu kaufen, solange man sich nicht sicher ist, ob man diesen Sport regelmäßig weiter ausübt. Außerdem:

  • Wenn Dir diese Sportart nach einer Woche nicht zusagt, dann hast Du Dir den Kauf der teueren Ski-Ausrüstung gespart
  • Du minimierst auch den Aufwand, der mit Ski-Pflege wie zum Beispiel Ski-Wachsen, Ski-Kanten-Schleifen, Ski-Bindung-Einstellen oder Ski-Transport, auf Dich zukommt
  • Wenn Du falsche Skier ausgeliehen bekommen hast aber mit diesen nicht zu Recht kommst, kannst Du sie austauschen. Bei gekauften Skier geht das nicht
  • Wenn Dir ausgeliehen Skier gefallen haben, kannst Du immer noch im Ski-Verleih fragen, ob man Dir dieses Ski-Modell eventuell gebraucht oder auch neu verkaufen kann
  • Du musst Dich für den Ski-Kauf ausführlich informieren und beraten lassen, was viel Zeit in Anspruch nehmen kann

Was spricht für den Kauf der Ski-Ausrüstung?

Später wenn Du Dich für das Skifahren entschieden hast und mehrmals im Jahr auf Skipiste gehst oder noch besser, wenn du Glück hast, in der Nähe einer Ski-Piste zu wohnen, dann kannst Du Dir Skiausrüstung zulegen. Denn ab einer gewissen Anzahl der Tage, an welchen Du Ski fährst, lohnt sich der Ski-Kauf. Außerdem:

  • Du hast Deine Ski-Ausrüstung, die immer und jederzeit greifbar ist. Deshalb kannst Du spontan bzw. fast täglich Ski fahren gehen. Dadurch sparst Du die Leihkosten.
  • Du hast perfekte Skier gefunden, kommst mit diesen gut zu Recht und willst immer die gleichen Fahreigenschaften haben. Somit kannst Du Dch auf diese Skier einstellen. Die Ski-Schuhe sitzen optimal und du quellst dich nicht
  • Du bist Dir sicher, dass die Ausrüstung sorgenvoll gepflegt und behandelt wird. Dadurch hast Du mehr Vertrauen in das eigene Material und fühlst Dich sicher auf der Skipiste
  • Du kannst die Ski-Ausrüstung nur teilweise kaufen, z.B.: nur die Ski-Schuhe und Ski-Anzug. Rest kommt später
  • Und ganz banal: Du willst eigene Skier bzw. eigene Skiausrüstung besitzen und diese mit keinem teilen müssen, zum Beispiel so wie ich 🙂

Aus eigener Erfahrung: Nicht alles auf einmal!

Ganz am Anfang, als wir (meine Freundin und ich) mit dem Skifahren angefangen haben, waren wir uns auch nicht sicher, ob das Skifahren  die Sportart ist, die uns so viel Spaß bereiten würde. An unserem ersten Tag waren wir so müde, dass man verständlicher Weise sagen könnte, wir würden es nicht regelmäßig betreiben. Aber es kam anders!

Bereits nach diesem Tag  wussten wir uns, dass wir das Skifahren regelmäßig betreiben werden, zwar nicht jedes Wochenende aber dennoch regelmäßig. Im Odenwald hatten wir leider immer wenig Schnee aber eine kleine Ski-Piste. Wie gesagt, nach unserem ersten Tag waren wir vom Skifahren so überzeugt, dass wir uns in den nächsten drei Wochen Ski-Anzüge und Ski-Schuhe gekauft haben.

Danach kam ein schöner Winter mit sehr viel Schnee. Wir hatten aber kein Ski-Verleih bei uns in der Nähe und jedes Wochenende 60 km zu fahren, um Ski auszuleihen und dann selbstverständlich auch abzugeben, kam für mich nicht in Frage. Deshalb habe ich mich entschieden nach ein Paar guten gebrauchten Skiern für mich und meine Freundin zu suchen.

So konnten wir fast jedes Wochenende und manchmal auch unter der Woche, nach einem Arbeitstag für zwei Stunden, Ski fahren. Der Winter war gerettet! 🙂 Mittlerweile haben wir auf dem Dachboden unsere komplette Ski-Ausrüstung inklusive Ski-Stöcke, Ski-Wachs bzw. Ski-Zubehör liegen und können jederzeit Ski fahren gehen.

Wie Du die Skiausrüstung günstiger erwerben kannst, erfährst Du hier…

Fazit: Es ist Deine Entscheidung

Wie Du erkennen kannst, haben beide Möglichkeiten ihre Vor-und Nachteile. Deshalb entscheide selbst, welche der beiden für Dich geeignet ist. Hast Du Dich für den Kauf der Ski-Ausrüstung entschieden, lass dich ausführlich beraten und nimm eine Möglichkeit in Anspruch, verschiedene Skier zu testen. So kannst Du mehrere Skier mit einander vergleichen und ein optimales Skimodell für Dich auszusuchen. Ein guter Tipp ist am Ende der Ski-Saison nach Ski-Auslaufmodellen Ausschau zu halten. So hast Du Möglichkeit gute Skier preiswert zu erwerben.

Möchtest Du eigene Ski-Ausrüstung besitzen, die nicht sehr viel kosten darf, schau Dich nach Ski-Flohmärkten um. Dort kannst Du die komplette Ausrüstung im guten Zustand erwerben. Das ist eine gute Idee, wenn man Ski-Ausrüstung nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder sucht. Solche Ski-Flohmärkte finden bei uns einmal im Jahr, meistens im Herbst, statt. Meistens hat man dort eine Möglichkeit gleich Ski-Service durchzuführen. So hat man dann zwar gebrauchte aber gute Skier, die sofort einsatzbereit sind.

Und noch ein kleiner Tipp: falls Du Dich für den Kauf der eigenen Skiausrüstung entschieden hast, halte sie gepflegt. So hast Du lange Zeit den spass auf der Skipiste. Hier erfährst Du mehr über die Pflege der Skiausrüstung über Sommer...

Bild: © Skistar Trysil – Flickr.com

Hat Dir diesen Artikel gefallen? Dann bewerte ihn hier: