Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Skifahren in der Schweiz – jedes Jahr einmalig!

Skifahren in Schweizer Alpen © Gorilla - Fotolia.com

Skifahren in Schweizer Alpen © Gorilla – Fotolia.com

Perfekter Schnee, Sonne und blauer Himmel. Drei Zutaten für den perfekten Sporturlaub im Winter. Wo Ihr diesen am Besten verbringen könnt, hat die Studie „Best Ski Resort“ herausgefunden. Ganz vorne dabei: die Schweiz. Die Alpenrepublik ist mit vier Skigebieten unter den besten zehn vertreten – drei davon liegen sogar in den Top 5.

Ich werde am Ende dieses Artikels kurz auf diese Studie eingehen, damit Du etwas mehr über diese Studie bescheid weißt. Jetzt widme ich mich aber erst den besten Schweizer Ski-Gebieten …

Skigebiete in der Schweiz: Auf ins Wallis!

Wer Wintersport in der Schweiz verbringen möchte der kommt am Kanton Wallis nicht vorbei. Dem Studiensieger, dem Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis aus Österreich sitzen auf den Plätzen zwei, drei und vier gleich drei Walliser Skigebiete im Nacken.

Bestes Schweizer Skigebiet in der Besucherumfrage ist Saas-Fee. Die, laut Eigenbeschreibung, „Freie Ferienrepublik“ gilt als äußerst schneesicheres Gebiet. Verantwortlich dafür ist die nordexponierte Höhenlage der Pisten. Das Skigebiet Saas-Fee bietet knapp 100 Kilometer Piste in allen Schwierigkeitsgraden. Wer mit Kindern anreist, bringt die Kleinen auf den familienfreundlichen Pisten von Furggstalden auf den Ski-Geschmack; erfahrene Wintersportler versuchen es z.B. auf der Längfluh. Hier locken anspruchsvolle Pisten und ein beeindruckender Blick auf den Gletscher. Hier habe ich ein Video bei Youtube gefunden. Das Video ist zwar von 2011 aber eine Übersicht bekommst Du ja trotzdem =). An dieser Stelle danke an Wim Ogiers, der dieses Video bei Youtube zur Verfügung gestellt hat:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=tnnVwrR4MKo[/youtube]

 

Schonmal Wintersport in einem UNESCO-Welterbe gemacht? Herzlich Willkommen in der Aletsch-Arena! Das Skiegebiet um die Orte Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn liegt am Großen Aletschgletscher auf einer Höhe zwischen 1900 und 2860 Metern über dem Meeresspiegel und überzeugt mit 104 Pistenkilometern. Besonders praktisch: Für alle Pisten gibt es einen Einheits-Skipass. Auch die Aletsch-Arena geht auf die Bedürfnisse aller Urlauber ein. Es gibt einfache Pisten für Familien und Skianfänger, die das Skifahren in der Schweiz erleben möchten. Wenn Du lieber Action bevorzugst, könntest Du in zwei Snow-Funparks völlig austoben. Auch zu diesem Skigebiet habe ich ein Video (hochgeladen am 22.01.2011) gefunden. Danke an Aletscharena für diesen tollen Einblick:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BczX_DbKWww[/youtube]

 

Ob Anfänger oder Profi – keine Wünsche bleiben offen

Das dritte Schweizer Skigebiet liegt auf Platz vier bei „Best Ski Resort“ und liegt ebenfalls im Wallis: Zermatt. Am Matterhorn gelegen ist Zermatt wohl eins der bekanntesten Urlaubsziele der Schweiz. Zermatt bedeutet Skivergnügen pur. Überfüllte Pisten gibt es bei dem vorhandenen Platz ganz sicher nicht. Laut eigener Beschreibung bittet Zermatt 360 Pistenkilometer mit allen Schwierigkeitsgraden in den Skiregionen. Da findet bestimmt jeder seinen Platz. Zermatt überzeugt mit besonderen Extras wie Mondscheinabfahrten oder der Matterhorn Ski Safari. Und wenn man keine Lust auf Skifahren hat, kann man einfach Eisklettern! Möchte man etwas Außergewöhnliches erleben und Zermatt einmal mal von oben anschauen? Kein Problem mit der Gleitschirmschule im Ort. Ein Video von Roman Burch (auch bei YouTube =)) zu Zermatt finde ich absolut top, um das ganze Zermat-Feeling zu bekommen:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BXPZdAQMjYc[/youtube]

 

Das letzte der Top 10 Gebiete in der Schweiz liegt im Kanton Graubünden: Arosa. Es ist das kleinste Skigebiet der Schweizer Top 10 Orte. 26 Pisten verteilen sich auf insgesamt 70 Kilometer Pistenlänge. Actionhungrige kommen im Snowpark Tschuggen auf ihre Kosten, die Jüngeren sind im JUNIOR Magic Park bestens aufgehoben. Einen sportlichen Tag kannst Du in Arosas vielfältigem Nachtleben ausklingen lassen. Neben gemütlichen Restaurants findest Du zahlreiche Bars, Lounges und Clubs. Auch hier habe ich ein passendes  und interessantes Video für Dich rausgesucht. Das Video wurde von Chinfoch bei YouTube hochgeladen. Ebenfalls danke:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=CCdayJUQHY4[/youtube]

 

Den nächsten Urlaub noch nicht gebucht? Na dann mal los, die Schweiz wartet auch auf Dich!

Ja und vergesse nicht gute Skiausrüstung mitzunehmen. Denn oben in den Alpen ist es zwar schön, aber doch etwas windig und vor allem etwas kühler. Gute Skiausrüstung ist beim Skifahren unverzichtbar. Du hast noch keine? Dann kannst Du Dich hier informieren und sogar Geld sparen. Schau rein!

„Best Ski Resort“ repräsentativ

Die Erhebung wird seit 2006 alle zwei Jahre u.a. mit Hilfe der Universität Innsbruck durchgeführt. 41846 Besucher aus 55. Skigebieten wurden zu 21 Kriterien je zweimal in Haupt- und Nebensaison befragt. Die Studie deckt Skigebiete in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich ab. Die vier Schweizer Top 10 Skigebiete tragen alle das Gütesiegel „Familien Willkommen“ des Schweizer Tourismus-Verband (STV).

In einem der folgenden Artikeln werde ich Dir noch mehr über diese Studie erzählen, schau einfach immer wieder vorbei oder like mein Blog bei Facebook. so verpasst Du nie meine neue Artikel und bleibst auf dem Laufenden.

Bild: © Gorilla – Fotolia.com