Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Skigymnastik-Mach Dich zum Skifahren bereit!

Skigymnastik-Banner © www.ski-anfaenger.blog.de

Skigymnastik-Banner © www.ski-anfaenger.blog.de

Die neue Skisaison steht in den Startlöchern und Du bist schon heiß darauf, zahlreiche Abfahrten in Angriff zu nehmen. Damit Du perfekt vorbereitet in die neue Saison starten kannst und damit dein Körper an die bevorstehenden Belastungen gewöhnen kann, solltest Du im Vorfeld mit Skigymnastik anfangen. In diesem Artikel möchte ich Dir einen kleinen Überblick über einige Übungen geben, die Du auch zuhause machen kannst und Dich für den kommenden Winter vorbereiten kannst. Durch die neuen Ski-Technologien und immer besser werdenden Pistenverhältnisse werden immer höhere Geschwindigkeiten erzielt. Diese belasten den Körper deutlich stärker wie noch vor 10-20 Jahren, und wenn Du dich nicht ausreichend darauf vorbereitest, läufst Du Gefahr, Muskelkater oder Muskelverletzungen davon zu tragen.

Vorbereitung und Skigymnastik Übungen

Ein kleiner Hinweis: Bevor Du dich an die Ski und dann auch an die spezielle Skigymnastik-Übungen heranwagst, empfehle ich Dir einen Facharzt aufsuchen und dich gründlich durchchecken lassen. Gerade wenn Du über einen längeren Zeitraum (wie zum Beispiel über Sommer) nicht mehr Ski gefahren bist oder keinen Sport betrieben hast, sinkt deine körperliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit stark ab. Anhand der ärztlichen Auswertungen kannst Du Dir dein individuelles Skigymnastik-Programm mit speziellen Skigymnastik-Übungen zusammenstellen.

Skigymnastik zuhause durchführen

Jetzt aber zu Skigymnastik selbst. Das Gute an den Skigymnastik-Übungen ist, dass Du diese ganz einfach zuhause durchführen kannst. Damit Du einen besseren Überblick erhältst, stelle ich dir jetzt mal drei einfache Übungen vor:

1. Abfahrtshocke

Die Abfahrtshocke stärkt die Oberschenkelmuskulatur und stabilisiert deinen Rumpf. Für die Übung brauchst Du nur in die Abfahrtshocke zu gehen, die Position 20-40 Sekunden zu halten und die Übung nach kurzer Pause 2-3 Mal zu wiederholen. Du kannst auch Dein Gewicht abwechselnd auf dein rechtes und linkes Bein verlagern um so den Schwierigkeitsgrad dieser Übung steigern.

2. Wedelhüpfen

Das Wedelhüpfen ist eine klassische Aufwärmübung, um den Körper auf Temperatur zu bringen. Hierbei legst Du einen Gegenstand mittig auf den Boden, Beine zusammenhalten und abwechselnd von links nach rechts über den Gegenstand mit geschlossenen Beinen hüpfen.

3. Ausfallschritt

Diese Übung verbessert die Koordination und stabilisiert Knie- und Sprunggelenk. Ausfallschrittstellung einnehmen, in den Ausfallschritt gehen und die Position kurz halten, danach Wechsel des Beines, welches vorne steht. Diese Übung dann ca. 10 Mal auf jeder Seite wiederholen. Natürlich gibt es noch weitere Übungen, um Muskulatur, Koordination und Beweglichkeit zu verbessern. Diese findest Du zum Beispiel auf den folgenden Seiten: Skigymnastik-Übungen auf Ski-Info.de:

Skigymnastik-Übungen auf Apotheken-Umschau.de:

Ebenfalls findest Du bei YouTube einige Videos mit Ski-Gymnastik-Videos. Ein Paar von diesen möchte ich Dir hier vorstellen:

  • Skigymnastik mit Regina Kippenberger von Schneehoehen

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Drr19psQySw[/youtube]

oder zum Beispiel dieses hier von Fitnes Blender (ist allerdings in englischer sprache):

  • Skigymnastik-Übungen von Fitness Blender

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pKnP88kWTKA[/youtube]

Möchtest Du deine Übungen nicht alleine machen, kannst Du alternativ auch einen speziellen Skigymnastikkurs besuchen und dich dort gezielt auf die neue Skisaison vorbereiten.

Fazit: Mach Dich fit, es geht ganz einfach!

Du solltest die Vorbereitung auf den bevorstehenden Winterurlaub nicht auf die leichte Schulter nehmen, vor allem, wenn Du schon länger oder gar keine Ski gefahren bist. Muskelverletzungen und Muskelkater entstehen sind schmerzhaft aber Du kannst sie durch gezielte Skigymnastik vermeiden und sich perfekt auf die Pisten vorbereiten. Solltest Du die erlernten Übungen weiter von zu Hause durchführen wollen, kannst Du sie im Internet recherchieren oder auch auf Skigymnastik Übungen Video zurückgreifen. Hier werden dir alle Übungen im Detail gezeigt und Du kannst direkt nachvollziehen, wie diese richtig umgesetzt werden.