Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Wie lagere ich meine Skiausrüstung über Sommer?

Tipps zur Pflege deiner Skiausrüstung © ski-anfänger-blog.de

Tipps zur Pflege deiner Skiausrüstung © ski-anfänger-blog.de

Skipflege im Winter ist für viele Sportler ein Pflichtprogramm. Doch man sollte auch wissen, dass man seine Ski auch für den Sommer fit machen muss. Der Aufwand ist relativ gering und man kann sich jede Menge Geld und Ärger sparen, wenn man seine Winterausrüstung regelmäßig für den Sommer vorbereitet.

Du fragst Dich jetzt: „Hä, aber wer fährt denn Ski im Sommer und vor allem wo? Es gibt ja keinen Schnee bei uns. Ich habe meine Skiausrüstung auf den Dachboden gelegt, dort passier ihr nichts?“

Ja, das stimmt, es gibt keinen Schnee, zu mindestens bei uns unten nicht. Dennoch solltest Du dich etwas mehr sich über die eigene Skiausrüstung kümmern. Wenn Du nicht um die Ausrüstung, bevor sie eingelagert wird, drohen den Skier rostige Kanten und Bindungen, mit Staub und Dreck gefühlte Schadstellen oder sogar der Verlust von Stabilität und Form. Um diesen Dingen vorzubeugen, reicht Dir ein wenig Wissen und etwas investierte Zeit schon aus. Der Aufwand relativ gering und man kann sich jede Menge Geld und Ärger sparen, wenn man seine Winterausrüstung optimal auf den Sommer vorbereitet.

Schließlich könntest Du deine Skiausrüstung mit Deinem Auto vergleichen. Winterreifen auf Sommerreifen wechseln, Öl-, Brems- und weitere Flüssigkeiten nachfüllen oder wechseln wenn nötig oder gar Dein Auto waschen … Oder machst Du das nicht?

Skier und Skibindungen überprüfen

Nach der letzten Nutzung solltest Du Deine Ski und Bindungen mit Wasser und etwas Seife reinigen und trocken. Bei der Überprüfung ist es wichtig, nach eventuellen Roststellen oder lockeren Schrauben zu schauen. Sitzen alle Schrauben wieder fest und es gibt keinen Rost, ist es empfehlenswert, die trockenen Bindungen mit Bindungsspray einzusprühen. So vermeidest Du das Rosten der Ski-Bindungen und die Beeinträchtigung deren Funktion. das ist sehr wichtig, weil Du mit der Zeit Dein Können verbesserst und schneller fährst. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Skibindung rechtzeitig auslöst und Du Dich nicht verletzt, falls es zum Sturz kommt.

Skibelag und Skikanten pflegen

Auch die Skikanten sollten vom Rost befreit werden. Hat der Skibelag Deiner Skier im Winter etwas gelitten, solltest Du diese mit einem Skibelag-Reparatur-Kit ausbessern. Anschließend versiegelst Du den Skibelag mit Heißwachs. Dadurch werden die Laufflächen nicht austrocknen und die Skikanten werden über Sommer geschützt und rosten nicht. Im Anschluss solltest Du Deine Skier an einem trockenen Ort lagern, am Besten in einem Skisack, sodass sich der Staub  nicht auf Deine Skier absetzen kann.

Skischuhe reinigen und trocknen

Nach der letzten Benutzung der Skischuhe solltest Du den Innenschuh herausnehmen und diese richtig trocknen um die Schimmelpilzbildung zu vermeiden Den Außenschuh kannst Du auf Beschädigungen überprüfen und wie Deine Skier gründlich reinigen. Ist der Innenschuh trocken, kannst Du ihn wieder in die Schale stecken. Die Schnallen sollten danach leicht geschlossen werden, damit der Schuh seine Form hält. Achte dabei, dass sich keine Falten bilden. So vermeidest Du die Verformung deiner Skischuhe. Abschließend solltest Du deine Schuhe ebenfalls an einem trockenen und nicht zu kühlen Ort lagern.

Skibrille und Skihelm auf Beschädigungen prüfen

Deine Skibrille muss ebenfalls gereinigt und überprüft werden, bevor Du sie einlagerst. Stellst Du dabei fest, dass sie beschädigt wurde und nicht mehr funktionsfähig ist, dann kannst Du gleich Ersatz besorgen. Am Ende der Saison ist die Wahrscheinlichkeit für ein günstiges Angebot meist höher.

Den Skihelm solltes Du auf die möglichen Beschädigngen überprüfen. Falls du einen schweren sturz hattest, dann solltest Du am besten den Helm vom Fachmann überprüfen lassen, denn er kann kleine Riese haben, die Du nicht siehst und das ist gefährlich. Hier erfährst Du mehr zum Thema Skihelm …

Skibekleidung sauber und trocken halten

Skibleidung solltest Du ebenso reinigen und trocknen. Dabei ist darauf zu achten, dass man Skikleidung nicht zu oft waschen sollte, sonst verliert sie ihre Funktionalität. Also schön mit Schonwaschmittel und ohne Weichspüler waschen. Ist eine Reinigung ohne Waschmaschine möglich, dann solltest Du diese bevorzugen. Bevor Du dann die Kleidung für den Sommer in den Schrank hängst, kannst Du sie mit Imprägnierspray einsprühen. Wenn Deine Skibekleidung nach der Skisaison sauber ist, kannst Du sie einfach lüften und wenn sie trocken ist einfach verstauen. Hier erfährst Du mehr zu Skibekleidung...

Skiservice wenn nötig durchführen

Gerade für die Überprüfung der Ski und der Bindungen ist ein wenig Know-How und Zeit notwendig. Hast Du diese nicht, dann kann ich Dir einen Besuch beim Skiservice empfehlen. Dort kümmert sich ein Fachmann um Deine Skier und Du brauchst Dir keine Gedanken um seine Skiausrüstung machen. Im besten Fall lässt Du mindestens einmal Deine Skiausrüstung vom Fachmann überprüfen.

Noch ein kleiner Tipp: Hast Du nach der vergangener Skisaison vor, neue Skier zu kaufen, informiere Dich vorher, zum Beispiel bei Snow-Online.de, welche Skier für dich in Frage kommen. Hast Du Dich für den Kauf im Internet entschieden, achte darauf, dass der Skiservice durchgeführt wird. Falls Du den Gang zum Sportfachgeschäft bevorzugst, so wird meistens den Skiservice gleich beim Kauf durchgeführt.

Kleiner Fazit zur Pflege der Skiausrüstung

Eine im Sommer gepflegte Skiausrüstung legt den Grundstein für Spaß im Winter. Investierst Du ein wenig Zeit in die Pflege deiner Skiausrüstung, wirst Du zum Beginn der neuen Skisaison von bösen Überraschungen verschont. Übrigens, auch vor dem Start in die neue Skisaison deine Skier pflegen und die Skibindungen auf ihre Funktion überprüfen. Geschliefene Skikanten und gewachste Skibelag mit funktionstüchtigen Skibindungen garantieren dir viel Spass auf der Skipiste.

Übrigens, ich habe für dich eine gute Anleitung zum Wachsen deiner Ski ausgesucht, wenn du es selbst machen willst:

https://www.bergzeit.de/magazin/ski-wachsen-skipflege/

Berichte in den Kommentaren unter diesem Artikel, ob du noch weitere Pfegetipps kennst.