Ski-Anfaenger-Blog

Was Skianfänger wissen müssen!

Wie schnell kann man das Skifahren lernen?

Skianfänger beim üben © Ski-Anfaenger-Blog.de

Skianfänger beim üben © Ski-Anfaenger-Blog.de

Im heutigen kurzen Artikel möchte  ich Dir eine Frage beantworten, ob man bzw. Du das Skifahren in kurzer Zeit erlernen kannst. Zu diesem Thema findest Du zahlreiche interessante Beiträge im Netz, einträge in Foren und vieles mehr. In einigen Beiträgen wird berichtet, dass man innerhalb eines Tages das Skifahren erlernen kann, in den anderen wird über drei Tagen gesprochen. Es hängt davon ab, wie gut Du das Skifahren erlernen willst?

Das Skifahren lernen in 3 Tagen? Ja es geht aber mit Hilfe!

Persönlich würde ich sagen, dass Du selbstverständlich das Skifahren in einer kurzen Zeit erlernen kannst. Allerdings musst Du auch damit rechnen, dass Du zwar die blauen Skipisten in Angriff nehmen kannst aber noch lange kein Profi bist (und nicht übertreiben solltest).

Zusätzlich möchte ich auch betonen, dass wenn Du das Skifahren schnell erlernen möchtest, solltest Du Hilfe eines Skilehrers in Anspruch nehmen. Er wird dir die richtige Fahrtechnik beibringen. einige Tipps geben und deine Fortschritte kontrollieren, sodass Du schon nach drei Tagen relativ gut auf den Bretten stehen kannst. Im folgenden Video von Salzburger Nachrichten, das ich bei YouTube gefunden habe, kannst Du nachsehen, wie das Skifahren geht:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Cz_ORIMfbpE[/youtube]

In einem weiteren Video von skiamadetv wird ebenfalls gezeigt, dass das Skifahren innerhalb von 3 Tagen erlernen kann. Es wird sogar versprochen und man gibt sogar eine „Geld zurück Garantie“, wenn es mit dem Skifahren nicht klappen sollte. Es klingt zwar wie Schleichwerbung aber es wird halt versprochen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=rDrPuPKiWuw[/youtube]

Im nächsten Video von deutschewelle (ein Bericht von Euromaxx) wird der Reporterin das Skifahren beigebracht. Am Ende bestätigt sie, dass es möglich doch ist, das Skifahren innerhalb einer kurzen Zeit zu erlernen und das auch noch viel Spaß macht.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=m2gNN-Mk3uM[/youtube]

Wie Du bereits in diesen Videos gesehen hast, ist es möglich die Kunst des Skifahrens zu begreifen. Jetzt fragst Du dich, was Du alles dafür brauchst. Hier kommt die Liste und zwar Du brauchst:

  • Gute Skiausrüstung,
  • Gute Skibekleidung,
  • Einen eigenen Skilehrer wink,
  • Und natürlich deinen sehr starken Willen.

Wo bekommst Du alle diese Komponente

Den „eigenen“ Skilehrer kannst Du einfach in einer Skischule zusammen mit einem Skikurs buchen. Solche Skischulen befinden sich meistens direkt an der Skipiste. Gute Skiausrüstung wie Skier, Skischuhe, Skistöcke und sogar einen Skihelm kannst Du ebenfalls in einem Skiverleih an derselben Skipiste mieten.

Kleiner Hinweis: Meistens erhält man eine Skiausrüstung kostenlos für den Skikurs gestellt. So hast Du keine auffallenden Kosten für die Skiausrüstung mehr. Frag einfach in der Skischule deiner Wahl nach.

Was Du allerdings mitnehmen musst, ist deine eigene Skibekleidung. Es gibt sogar Verleihe, wo Du auch die Skibekleidung ausleihen kannst aber ich empfehle dir deine eigene Skibekleidung zu haben. Diese kannst Du nicht nur zum Skifahren tragen, sondern auch bei anderen winterlichen Aktivitäten.

Und das letzte was Du mitbringen musst, ist Dein starker Willen und Lust das Skifahren zu lernen. Ich gehe davon aus, dass Du über diese zwei sehr wichtige Komponente schon verfügst, sonst würdest Du nicht auf dieser Seite hier landen. Aus diesem Grund denke ich, dass Du schon alle wichtigen Sachen zum Skifahrenlernen hast.

Daher möchte ich dir hier noch ein Paar weitere interessante Seiten vorstellen:

Und selbstverständlich Skigymnastik, denn das Fitness das A und O beim Skifahren ist. Koordination, Reaktion, Ausdauer und Gleichgewicht werden beim Skifahren trainiert aber dieses Thema möchte ich in einem weiteren Artikel ansprechen.

Daher viel Erfolg und viel Spaß beim Skifahren lernen!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann bewerte, kommentieren und teile ihn mit deinen Freunden hier:

VN:F [1.9.22_1171]
Hat Dir diesen Artikel gefallen? Dann bewerte, kommentiere oder teile ihn hier mit deinen Freunden!
Rating: 4.2/5 (18 votes cast)

12 Kommentare

  1. Kann dir nur zustimmen, habe letztes Jahr in Südtirol das Skifahren gelernt. Man sollte aber wirklich auf einen Skilehrer Vertrauen der einem immer wichtige Ratschläge geben kann.

    • Hallo Luisa,

      danke für dein Kommentar.

      Da hast Du absolut Recht. Mit einem Skilehrer geht das Lernen schneller, sicherer und einfacher. Einen Skikurs zu machen ist nicht nur für Anfänger empfehlenswert, sondern auch für Fortgeschrittene, weil man nie auslernt, wenn ich mich so ausdrücken darf. Es gibt immer etwas neues zu lernen.

  2. Hallo Sergej,

    ich bin zwar etwas anderer Ansicht als du! jedoch sehe ich mit der Zeit auch ein das ein Ski-Lehrer am Afnfang vielleicht von nöten gewesen wäre! Ich persöhnlich habe mir das SKi ahren selber beigebracht und nun merke ich auf den schwarzen Pisten das mir meine Frau davon düsselt ( sie hatte einen Lehrer)!!! Für die leichten abfahrten ist es nicht notwendig, jedoch wenn ihr euch auf hörhre und schwiriegere Abfahrten waagen wollt ist ein Ski Lehrer ein muss!

    • Hallo Christopher,

      danke für dein Kommentar.

      Kein Ding, jeder hat eine andere Meinung :). Klar, wenn man richtig gut Skifahren lernen möchte, dann dauert es etwas länger. Dazu muss ich noch sagen, dass man am Besten regelmäßig Unterricht bei einem Skilehrer nehmen sollte und so eigene Technik verbessert.

  3. Pingback: Ski Coach – einmal anders » Land der Erfinder - Das Blogzine über Erfindungen, Ideen und Innovationen aus Österreich

  4. Naja, da muss ich mal ganz klar widersprechen. Ich hab nicht einmal einen Skilehrer gehabt in meinem Leben und fahre ALLE existierenden Pisten ohne Probleme und in schnellem bis sehr schnellem Tempo! Es kommt denke ich auf die Persönlichkeit an. Manche Leute brauchen halt Erklärungen andere wie ich sind praktisch begabt und sie würde so eine Labertasche nur nerven.LG

    • Hallo Enzo,

      gar keine Frage, dass man Skifahren auch ohne Skilehrer erlernen kann, das habe ich übrigens auch ABER es ist doch empfehlenswert einen Skilehrer zu nehmen um einfach unnötige Fehler zu vermeiden und die richtige Tehnik zu lernen. Dazu bekommt man auch tipps, was man besser machen könnte usw. Viele haben Angst einfach los zu fahren … schliesslich ist das Skifahren doch etwas risikoreicher als zum Beispiel Walking, oder?

      Also mein Tipp ist klar … ein Paar Stunden mit einem guten Skilehrer! Sicher ist sicher!

  5. Ich persönlich empfehle auch einen Skilehrer. Wir haben direkt einen Lherer von unserem Hotel in Kastelruth gestellt bekommen. Das war einfach super praktisch. Coole Seite, interessanter Bericht. Liebe Grüße Sabine

  6. Hey, ein sehr schöner Beitrag.

    Möchte nächstes Jahr mal in die Berge und werde dann wohl auch mal eine „Fahrschule“ für die Skier aufsuchen.

    Trotzdem schön mich hier schon einmal ein wenig vorbereitet zu haben :-)

    Grüsse
    Inga

  7. War dieses Jahr (2016) mit der Klasse erstes Mal Ski fahren insgesamt 5 Tage und bin zuvor noch nie gefahren und am nächsten Tag bin ich die rote Piste runter gefahren

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.